Schmerzfreie Zahnbehandlung aus Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf

Viele Zahnbehandlungen sind grundsätzlich schmerzfrei oder nur mit geringen Schmerzen verbunden. Geht es aber darum, eine fortgeschrittene Karies zu entfernen oder gar im Wurzelbereich zu arbeiten, empfehlen sich entsprechende Maßnahmen für Patienten, die eher schmerzempfindlich sind, Menschen, die einfach keinen Schmerz beim Zahnarzt erleben wollen, Kinder sowie Angstpatienten jeden Alters und Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Zahnarzt Dr. Josef Rauschbauer aus Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf führt schmerzfreie Zahnbehandlung durch. Sagen Sie uns gleich bei der Terminvereinbarung, dass Sie schmerzfreie Behandlung wünschen. Wir stellen uns gerne flexibel auf Sie ein.

Intubationsnarkosen für Schmerzfreiheit

Damit Sie wissen, wie wir vorgehen, informieren wir Sie gerne schon im Voraus. Wir bieten Ihnen Intubationsnarkosen mit modernsten Narkosemitteln, so dass Sie während der Behandlung nichts spüren. Darüber hinaus sind auch prä- und postoperative Betreuung wichtig sowie eine wirksame Schmerztherapie, wenn die Wirkung der Narkosemittel nachlässt. Dr. Josef Rauschbauer nimmt sich Zeit für die Vorbesprechung des Eingriffs und der schmerzfreien Zahnbehandlung. Sie erhalten von uns Narkoseunterlagen mit allen wichtigen Informationen. Unsere Anästhesistin steht Ihnen am Tag des Eingriffs in der Dentalpraxis in Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf für alle Ihre Fragen zur Verfügung.

Zahnbehandlung ohne Schmerzen – Voraussetzungen

Für die sichere Durchführung der schmerzfreien Zahnbehandlung sind einige Voraussetzungen zu erfüllen, die vom Alter der PatientInnen abhängen. Für Kinder ist die klinische Begutachtung vom Allgemeinmediziner oder Facharzt für Kinderheilkunde nötig. Ist die Anamnese unauffällig, dann ist weder Blutabnahme noch ein EKG erforderlich.
Voraussetzung bei Erwachsenen ist eine klinische Begutachtung durch den Facharzt für Innere Medizin oder einen Allgemeinmediziner. Sinnvolle Blutbefunde bei auffälliger Anamnese sind ein allgemeines Blutbild, BUN, PTZ, Keratin. Darüber hinaus ein EKG sowie weitere pulmologische und kardiologische Befunde. Wir beraten Sie gerne persönlich und informieren Sie über sämtliche Voraussetzungen für schmerzfreie Zahnbehandlung aus Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf.

Persönliche Voraussetzungen für Zahnnarkose

Bitte nehmen Sie unbedingt ab sechs Stunden vor dem Eingriff keine feste Nahrung zu sich. Zwei Stunden vor der Behandlung Ihrer Zähne ist auch die Aufnahme von klaren Flüssigkeiten nicht mehr erlaubt. Für diese Behandlung ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene unbedingt eine Begleitperson erforderlich. Die Dauer der postoperativen Beobachtung richtet sich nach der individuellen Befindlichkeit des Patienten oder der Patientin.

Gerne sind Dr. Josef Rauschbauer und sein freundliches uns kompetentes Team für Ihre Fragen rund um schmerzfreie Zahnbehandlung da. Wir informieren Sie persönlich über Voraussetzungen, Vor- und Nachbetreuung in unserer Zahnarztpraxis. Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie.

Adresse

Dr. Josef Rauchbauer

Hauptstraße 104

7331 Weppersdorf

Tel.: +43 2618 / 2306

E-Mail: rauchbauer.dr@medway.at

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 12:30 13:00 - 16:00

Dienstag 07:30 - 11:30

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 08:30 - 12:30 13:00 - 16:00

Freitag 09:00 - 12:00 14:00 - 19:00

Samstag 08:00 - 11:00

Sonntag geschlossen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.